Unsere Aktion zum GivingTuesday

Ein unverzichtbares Bibelwort für Trauungen in West und Ost aus der Bibel lautet: Was nun Gott zusammengefügt hat, soll der Mensch nicht scheiden (Mk 10,9). Das griechische Wort συζεύγνυμι wird in fast allen deutschsprachigen Übersetzungen mit zusammenfügen übersetzt. Nur die Übersetzung von Jantzen Das Neue Testament in deutscher Fassung, eine Übersetzung aus dem Textus Rezeptus von 2007, erwähnt in der Fussnote: eigtl. zusammenjochen. So schwierig kann es also sein, die Bibel zu übersetzen! Unterstützen Sie heute den Druck der Evangelienausgabe „Byzantinischer Text Deutsch“ – das Übersetzungsprojekt der Schweizerischen Bibelgesellschaft. Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag an das Erscheinen einer Bibelübersetzung, die es so noch nicht gibt und die inbesondere für die wachsende Zahl orthodoxder Christinnen und Christen von grosser Bedeutung ist. Helfen Sie mit – danke!

Hier kannst Du mehr über unsere Aktion erfahren

Wir stellen uns vor

Die Bibel steht im Mittelpunkt aller Aktivitäten der Schweizerischen Bibelgesellschaft. Als überkonfessionelle Non-Profit-Organisation unterstützen und fördern wir wissenschaftlich fundierte Übersetzungen und Revisionen der biblischen Texte. Wir beteiligen uns auch an der Herstellung und Verbreitung der Bibel in von Kirchen gewünschten Sprachen und Ausgaben in der Schweiz und im Ausland. Die Schweizerische Bibelgesellschaft engagiert sich für einen offenen Dialog über die Bibel in der heutigen Gesellschaft.e Schweizerische Bibelgesellchaft

Möchtest Du auch eine Aktion erzählen?