Unsere Aktion zum GivingTuesday

Médecins du Monde arbeitet mit dem lokalen Verein „L’Espoir des femmes haïtiennes“ zusammen, um die Betreuung und den Schutz von Opfern sexueller Gewalt zu gewährleisten. Im Betreuungszentrum in Petit-Goâve werden Mädchen und junge Mütter aufgenommen und untergebracht. Dieser Raum bietet den Opfern und ihren Familien Schutz, Betreuung und ein vertrauliches Ohr zum Zuhören. SEXUELLE GESUNDHEITSPRÄVENTION UND AUSBILDUNG Das Team von Médecins du Monde sensibilisiert die Bevölkerung, das medizinische Personal, Schulen, Rechts- und Justizbehörden. In einem Land, in dem 11% der heranwachsenden Mädchen bereits ein Kind bekommen und zwei Drittel der Geburten von Frauen unter 20 Jahren unerwünscht sind, ist die Notwendigkeit, die Präventivmedizin bei den Jüngsten zu stärken, eine Priorität.

Hier kannst Du mehr über unsere Aktion erfahren

Wir stellen uns vor

WIR PFLEGEN Seit mehr als 25 Jahren setzen wir uns dafür ein, dass das Recht auf Gesundheit für alle Menschen wirksam wird, ohne finanzielle, soziale, kulturelle oder geografische Barrieren. Wir arbeiten mit zivilgesellschaftlichen Organisationen und lokalen Behörden zusammen, um Projekte in der Schweiz und auf der ganzen Welt umzusetzen. WIR LEGEN ZEUGNIS AB Wir rufen regionale, nationale und internationale Behörden auf und unterstützen sie, um den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu erleichtern und die Achtung der Menschenrechte zu fördern. Wir setzen uns bei den Entscheidungsgremien dafür ein, nachhaltige Veränderungen herbeizuführen.

Möchtest Du auch eine Aktion erzählen?