Unsere Aktion zum GivingTuesday

Mit 50 Franken bist du dabei! Du ermöglichst damit einer madagassischen Familie den Kauf eines vor Ort produzierten Energiesparkochers. Nur dank Spendengeldern kann sie sich einen solchen leisten, denn sie wohnt in einem der ärmsten Länder der Welt. Die meisten Menschen kochen traditionell über dem offenen Feuer. Alternativen fehlen. Die Folgen: Nur 10 % des ursprünglichen Waldes sind noch vorhanden. Die einzigartige Flora und Fauna der Insel verschwindet und damit auch die Lebensgrundlage der Bevölkerung. Tausende Menschen sterben vorzeitig an Rauchvergiftungen. Ein ADES-Energiesparkocher hilft. Er verbraucht mindestens 50 % weniger Holz oder Kohle, entwickelt viel weniger Rauch, spart pro Jahr drei Tonnen CO2-Emissionen und die gleiche Menge Holz – ein Gut, das inzwischen sehr teuer ist und das Haushaltsbudget massiv belastet. ADES pflanzt zudem für jeden verkauften Kocher mindestens einen Baum. Vielen Dank für deine Unterstützung zu Gunsten des Klimas und gegen die Armut!

Hier kannst Du mehr über unsere Aktion erfahren

Wir stellen uns vor

Der gemeinnützige Verein ADES (Association pour le Développement de l’Energie Solaire Suisse – Madagascar) mit Sitz im zürcherischen Mettmenstetten stellt in Madagaskar seit 2001 energieeffiziente Kochgeräte her und fördert die Nutzung erneuerbarer Energien. Mit dem Einsatz von Solar- und Energiesparkochern können grosse Mengen Holz und Holzkohle eingespart werden. Das schützt Klima, Biodiversität und Gesundheit und ermöglicht Wege aus der Armut. ADES besitzt das ZEWO-Gütesiegel und ist als Klimaschutzprojekt der Stiftung myclimate nach dem Gold Standard zertifiziert.<br />

Möchtest Du auch eine Aktion erzählen?