Unsere Aktion zum GivingTuesday

und eine energieautarke Produktion ermöglichen durch den Bau eines Domes!

„Ein Wandel findet nur aufgrund von Eigeninitiative und Inspiration durch konkrete Projekte und Handlungen statt.» Die Wirkstatt Auboden ist ein solches ambitioniertes, junges Projekt. Schon ab 50 Franken kannst du ein permakulturell ausgerichtetes Teilprojekt unterstützen. Im ehemaligen Gemüsegarten wird in einem 1. Schritt eine begehbare Kräuterspirale angelegt. Der Kräutergarten soll neben der Produktion für die biol. veg. Seminarküche auch zur Sensibilisierung (Biodiversität) und zu Schulungszwecken (Heilkräuterkurse) beitragen. In einem 2. Schritt wird ein energieraubendes Gewächshaus (durch ein geodätisches, energieautarkes DOME ersetzt. Die Kombination aus erneuerbaren Energien (Photovoltaik zur Stromerzeugung, Solarthermie zur Warmwasseraufbereitung) und dem im Dome entstehenden Mikroklima ermöglicht es, das ganze Jahr hindurch zu ernten. Für eine umwelt- und ressourcenschonende, lokale Produktion. Vielen Dank für deine Unterstützung für die Natur und das Klima.

Hier kannst Du mehr über unsere Aktion erfahren

Wir stellen uns vor

Die Initiative verfolgt mit ihrer Ausrichtung die Umsetzung einiger ausgewählter SDG’s. Dabei geht es neben der Umsetzung ganz konkreter Umweltprojekte auch um soziale Innovationen. Zweck: den Wandel und die Erhaltung der natürlichen Umwelt und ihrer verschiedenen Erscheinungsformen nachhaltig zu unterstützen wie z.B. Förderung der Permakultur, Biodiversität, Humusaufbau, biologisch-ökologischer Anbau etc.

Möchtest Du auch eine Aktion erzählen?