Unsere Aktion zum GivingTuesday

Mit unserer Winterkampagne „Ich schaff es Dihei“ reden Frauen und Männer über ihre Motivation zu spenden. Sie alle setzen sich für Menschen in Not in unserer Region ein und geben ihr Gesicht und ihre Stimme zu Gunsten derSozialwerken Pfarrer Sieber. In Shopping Centern motivieren wir Kunden ihre Meinung zur Bedeutung eines Diheis zu kommunizieren. Dabei haben wir spannende Gespräche geführt. Unter anderen mit einem jungen Mann, der gerade arbeitslos geworden ist. Das hat uns betroffen gemacht.

Hier kannst Du mehr über unsere Aktion erfahren

Wir stellen uns vor

Die Sozialwerke Pfarrer Sieber (SWS) bieten Menschen in Not – wie Suchtkranken, Obdachlosen, psychisch und physisch Leidenden, Mittellosen und Heimatlosen – seelsorgerliche, soziale, medizinische und materielle Hilfe an. Unsere Angebote orientieren sich am Konzept „auffangen – betreuen – weiterhelfen“ und haben zum Ziel, Menschen schrittweise in die Gesellschaft zurückzuführen. Die SWS werden dort aktiv, wo andere Netze fehlen. Sie aktualisieren die biblische Botschaft der Nächstenliebe im Blick auf die gesellschaftliche Not. Gegenwärtig arbeiten 180 Mitarbeitende und rund 150 Freiwillige für die SWS. Gegründet wurde die Stiftung 1988.

Möchtest Du auch eine Aktion erzählen?